Linienrichterfahne als Lebensretter

23. April 2004, 10:50
3 Postings

Trainer rettete Spieler in Prag vor dem Ersticken

Prag - Mit der Fahne eines Schiedsrichter-Assistenten hat in Tschechien ein mutiger Fußball-Trainer den Kiefer eines verletzten Spielers geöffnet und den 17-Jährigen damit vor dem Ersticken gerettet. Der Jugendliche war während eines Spiels nach einem Zusammenprall bewusstlos liegen geblieben.

Der Jugendliche drohte zu ersticken, da ihm die Zunge in die Kehle gerutscht war und er die Zähne in einem Krampf fest aufeinander presste. Geistesgegenwärtig hat Coach Jaromir Michel den Kiefer mit dem Griff der Fahne aufgestemmt und die Zunge heraus gezogen. "Ich habe ihm dabei einen Zahn abgebrochen, aber anders ging es wirklich nicht", sagte der 49-jährige Trainer.(APAdpa)

Share if you care.