Indische Infosys investiert in US-Tochter

16. April 2004, 10:17
posten

Outsourcing-Beratung für europäische und US-Unternehmen

Das indische Software- und IT-Services-Unternehmen Infosys will 20 Mio. Dollar in seine US-Tochter Infosys Consulting investieren. Damit soll die Geschäftstätigkeit des Unternehmens in den USA und Europa ausgebaut werden. Das berichtet das Wall Street Journal (WSJ) heute, Donnerstag.

Das amerikanische Unternehmen plant nach Angaben seines Chefs Stephen Pratt die Neueinstellung von bis zu 500 Mitarbeitern innerhalb der nächsten drei Jahre. Im ersten Jahr sollen vorerst 75 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Kleiner Wermutstropfen der indischen Investition in den USA: Infosys soll amerikanische und europäische Unternehmen dabei beraten, wie sie am günstigsten Geschäftsbereiche nach Indien auslagern können. (pte)

Share if you care.