Falluja von US-Truppen abgeriegelt

6. April 2004, 09:15
20 Postings

Ausgangssperre, Demonstrationsverbot, Wohnhaus mit Rakete zerstört

Falluja - Amerikanische Truppen haben am Montag rund um die westirakische Stadt Falluja Position bezogen. Per Lautsprecher erklärten sie, ab sofort gelte eine Ausgangssperre von 19 Uhr bis 6 Uhr, Demonstrationen seien verboten und bei US-Razzien habe sich die gesamte Familie in einem Raum des Hauses zu versammeln. Augenzeugen berichteten, US-Soldaten hätten am Nachmittag ein Wohnhaus mit einer Rakete zerstört, drei weitere Häuser seien beschädigt worden.

Ein Iraker wurde nach Angaben von Nachbarn verletzt. Die Stimmung in der Aufständischen-Hochburg Falluja war am Montag angespannt, da viele Einwohner eine US-Militäraktion als Reaktion auf die Tötung von vier amerikanischen Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma erwarteten. Die Leichen der Männer waren vergangene Woche von einem wütenden Mob geschändet und öffentlich aufgehängt worden. (APA/dpa)

Share if you care.