Wörgl und Leoben Remisspezialisten

6. April 2004, 20:56
posten

Auch das dritte Saisonduell endete unentschieden

Die Tabellennachbarn SV Wörgl und DSV Leoben haben sich am Freitag auch im dritten Saisonduell mit einem Remis getrennt. Kozelsky (21.) und Höck (65.) scorten beim gerechten 1:1. Kozelsky brachte per Kopf die Gäste, die schon zuvor zwei gute Möglichkeiten vorgefunden hatten, in Führung, drei Minuten später hätte Pistrol sogar auf 2:0 für die Steirer stellen können, traf aber nur das Lattenkreuz.

Leoben hätte zur Pause deutlich führen könen, musste aber in der 65. Minute überraschend den Ausgleich hinnehmen. Höck gelang nur drei Minuten nach seiner Einwechslung mit einem 35-m-Freistoß, der irgendwie den Weg ins Netz fand, das 1:1. Erst danach entwickelte sich ein gutes Match, Silberberger hatte im Finish mit einem 18-m-Schuss die Chance auf den Tiroler Siegestreffer. (APA)

  • SV Wörgl - DSV Leoben 1:1 (0:1)
    Wörgl, 700, Schörgenhofer

    Torfolge:
    0:1 (21.) Kozelsky
    1:1 (65.) Höck

    Gelbe Karten: Nussbaumer, Silberberger, Winsauer, Muslic, Jörgensen bzw. Harding, Gastberger, Saadati

    Share if you care.