Kettenbriefe für Ferrero

4. April 2004, 13:07
35 Postings

Pro Brief zahlt ÖVP einen Euro an "Benita hilft"

Eisenstadt - Anlässlich eines Burgenland-Besuches von ÖVP-Präsidentschaftskandidatin Benita Ferrero-Waldner am Freitag präsentierten ÖVP-Parteiobmann LHStv. Franz Steindl und ÖVP-Geschäftsführer Dietmar Halper eine neue Aktion zur Unterstützung Ferrero-Waldners: eine Briefkette, mit der Wähler gewonnen werden sollen.

Für jeden Brief, den ein Ferrero-Fan an einen Freund oder Bekannten schreibt und mit dem für die ÖVP-Kandidatin geworben wird, zahlt die burgenländische Volkspartei 1 Euro an das Sozialprojekt "Benita hilft". Die ersten 286 Briefe wurden noch am Freitag von LHStv. Steindl an die burgenländischen Komitee-Mitglieder verschickt. Damit waren 286 Euro an Spenden fällig.

Die Briefkette pro Ferrero-Waldner ist eine Idee der burgenländischen ÖVP. Ob sie auch von anderen Bundesländern übernommen wird, konnte ÖVP-Pressemann Rainer Horvath vorerst nicht sagen. (APA)

Share if you care.