RZB: "Sind jetzt wieder drittgrößte Bankgruppe im Land"

1. April 2004, 19:20
posten

BAWAG P.S.K. auf Rang vier verdrängt - In Osteuropa nach Kauf der Sparkasse Albanien Nummer eins

Wien - Die Raiffeisen Zentralbank (RZB) hat ihre Konzernbilanzsumme in den letzten fünf Jahren um 130 Prozent auf 56 Mrd. Euro (Ende 2003) erhöht. "Damit sind wir wieder drittgrößte Bankgruppe im Land", berichtete am Donnerstag RZB-Chef Walter Rothensteiner bei der Bilanzpressekonferenz.

Als die BAWAG im Jahr 2000 die Postsparkasse (P.S.K.) übernahm, hatte die RZB-Gruppe einen Platz an die BAWAG P.S.K. verloren, die seither auf Platz drei rangiert hatte. Die Plätze eins und zwei nehmen Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) und Erste Bank ein.

Rothensteiner fügte hinzu, dass in seiner Gruppe keinem "Größenfetischismus" gehuldigt werde, nichtsdestotrotz gehe es auch um "kritische Größen" im Markt.

In Zentral/Osteuropa (CEE) sei man mit dem vorjährigen Erwerb der weißrussischen Priorbank und jüngst auch der Albanischen Sparkasse - die Verträge in Tirana werden in rund zwei Wochen unterschrieben - zur Nummer eins geworden, ergänzte Auslandsvorstand Herbert Stepic.(APA)

Link

RZB

Share if you care.