Peter Alexander kommt langsam über Verlust seiner Frau hinweg

2. April 2004, 22:34
posten

Sie gab ihren Beruf auf und war permanent an seiner Seite - nach ihrem Tod zog sich der Entertainer immer mehr zurück

Hamburg - Dem Entertainer Peter Alexander (77) geht es ein Jahr nach dem Tod seiner Frau Hilde wieder ein wenig besser. Er trauert nach Angaben seiner Tochter Susanne aber noch immer um seine Ehefrau und Managerin. "Natürlich gibt es neben guten Tagen auch schlechte Tage. Meine Mutter fehlt uns", sagte Susanne Neumayer der "Bild"-Zeitung. Ihrem Vater gehe es aber gut. "Er kann schon wieder lachen", sagte Neumayer. "Daddy lädt sogar ab und zu Freunde nach Hause ein.

Die Frau des österreichischen Schauspielers war Ende März 2003 im Alter von 71 Jahren in einer Wiener Privatklinik gestorben. Die Wiener Schauspielerin und der Entertainer hatten sich 1952 kennen gelernt und kurz darauf geheiratet.Hilde gab ihren Beruf als Schauspielerin auf und unterstützte dannach permanent ihren Mann. (APA/dpa)

Share if you care.