Diplomat: Türkei würde Annans Zypern-Plan annehmen

1. April 2004, 11:26
9 Postings

Griechische Seite sieht geringe Chancen auf Einigung

Bürgenstock - Die Türkei ist nach Angaben eines Diplomaten bereit, einen neuen Kompromissvorschlag der Vereinten Nationen zur Wiedervereinigung der Mittelmeerinsel Zypern anzunehmen. "Wir haben die UNO informiert, dass wir bereit sind, den Plan von (UNO-Generalsekretär Kofi) Annan zu unterzeichnen", sagte ein ranghoher türkischer Diplomat am Mittwochabend am Verhandlungsort im schweizerischen Bürgenstock. Zuvor hatte der griechische Regierungssprecher Theodoros Roussopoulos gesagt, die griechische Seite sehe nur noch geringe Chancen auf eine Einigung. Vor Ablauf der Verhandlungsfrist um Mitternacht sollte Annan ein Abschlusstreffen leiten.

Vertreter der beiden zypriotischen Volksgruppen und der "Mutterländer" Griechenland und Türkei beraten in Bürgenstock seit einer Woche über eine Wiedervereinigung der seit 30 Jahren geteilten Insel. Zypern tritt zum 1. Mai der Europäischen Union bei. (APA)

Share if you care.