"Can you resist?"

20. April 2004, 19:43
posten

Spot für Uhrenmakre Tissot aus der Kreativfeder von FCB Kobza jetzt weltweit on air - Mit Ansichtssache und Spot

Wie unwiderstehlich und inspirierend Tissot-Uhren wirken, soll die aktuelle Kampagne aus der Kreativfeder von FCB Kobza demonstrieren. Wie bereits berichtet, konnte sich das Team rund um CEO Rudi Kobza und Kreativdirektor Bernd Fliesser gegen italienische und Schweizer Agenturen erfolgreich um den globalen Etat durchsetzen.

Die Wiener Werbeagentur produzierte für das Schweizer Traditionsunternehmen einen Kino- und TV-Spot, der international eingesetzt von der Begehrlichkeit des Uhrenlabels überzeugen soll.

"Can you resist?"

"Can you resist?" lautet der neue Claim von Tissot und ist Programm der gesamten Kampagne. Der Plot des TV-Spots: Eine Diebin – gespielt von der italienischen Schauspielerin und Tänzerin Rosella Brescia – bricht in eine Villa ein, mit dem Vorhaben, eine Tissot-Uhr an sich zu nehmen. Doch statt schnell wieder zu verschwinden, kann sie nicht anders als diese anzuprobieren und verliert sich so in der Zeit. Die Polizei erscheint, doch durch einen Trick kann sie glücklicherweise entfliehen. Gedreht wurde in Kapstadt, Regisseur war der Schwede Niklas Hansen, als Kameramann fungierte der Norweger Gate Gunnari.

Safe als Key Visual

Als Key-Visual dient der Safe, der in der Print-Kampagne und in Zukunft an jedem Point of Sale wieder zu finden sein wird.

Im Februar ging das Ergebnis im Rahmen einer internationalen Roadshow an Märkte wie Italien, Spanien, Frankreich, Portugal, Schweiz, Osteuropa, Singapur, Middle East sowie USA und wird in den nächsten Wochen on air gehen. (red)

Credits

Auftraggeber: Tissot SA, Switzerland | Marketing Director Worldwide: Bertrand Delvert | Agentur: FCB Kobza | Creative Director: Bernd Fliesser | Konzept: Bernd Fliesser, Christian Lürzer | Art Director: Kerstin Heymach | Grafik: Kerstin Heymach, Karin Luser, Christina Prack | Kundenberatung: Silvia Meier-Halasek | Film Produktion: Mike Krebs, Peer Schöndorf (CineTeam) | Regisseur: Niklas Hansen | Kamera: Gate Gunnari

  • Artikelbild
    foto: fcb kobza
Share if you care.