Männer, Frauen, Leidenschaft

4. März 2004, 20:39
2 Postings

Amadeus-Award-Nominierungen: Verkaufscharts machen "Starmaniacs" zu Favoriten

Wien - "Starmaniacs" diverser Art sind heuer Favoriten bei der Amadeus-Verleihung. Am Freitag wurde die Liste der Nominierten für die Preisverleihung am 28. April bekannt gegeben. Die Amadeus-Awards 2004 werden in acht nationalen und vier internationalen Kategorien an die in Österreich erfolgreichsten Künstler verliehen.

Die fünf Nominierten pro Kategorie wurden aus der Jahreswertung der offiziellen Ö3-Austria-Top 40-Verkaufscharts ermittelt. Eine Jury aus 400 Personen wählt daraus die Gewinner. Den Sieger in der Kategorie "FM4 Alternative Act des Jahres" bestimmen hingegen die FM4-Hörer. Eine Fachjury vergibt außerdem den Amadeus für das Lebenswerk eines österreichischen Künstlers.

Kategorien und Nominierte

Künstlerin Pop/Rock national
Christina : Freier Fall
Degreese : You're The One That I Want
Tamee Harrison : Everytime We Touch
Niddl : Perfect Attitude
Vera : Get Ur Funk Done

Künstler Pop/Rock national
Wolfgang Ambros : Namenlos
Andre Heller : Ruf und Echo
Ostbahn : Vuabei is
Michael Tschuggnall : Michael Tschuggnall
Boris Uran : Ich

Gruppe Pop/Rock national
Ausseer Hardbradler : Cuba
EAV : Frauenluder
Seer : Aufwind
STS : Herzverbunden
Tosca : Dehli 9

Single des Jahres national
Ab in den Süden : Buddy vs. D.J. The Wave
Ich lebe : Christina
Mama Ana Ahabak : Christina
Tears of Happiness : Michael Tschuggnall
Tomorrow's Heroes : Starmaniacs

Newcomer des Jahres national
Buddy vs. D.J. The Wave : Ab in den Süden
Christina : Freier Fall
Michael Tschuggnall : Michael Tschuggnall
Boris Uran : Ich
Vera : Get Ur Funk Done

Single des Jahres international
All The Things She Said : T.A.T.U.
Ich kenne nichts : RZA feat. Xavier Naidoo
In The Shadows : The Rasmus
Take Me Tonight : Alexander
Where Is The Love? : Black Eyed Peas

Album des Jahres international
Come Away With Me : Norah Jones
Life For Rent : Dido
Live Summer 2003 : Robbie Williams
Up! : Shania Twain
20 Jahre : Nena feat. Nena

Schlager-Album des Jahres
Die kleine Insel Zärtlichkeit : Nockalm Quintett
Herzenssache : Kastelruther Spatzen
Machtlos : Andrea Berg
Männer, Frauen, Leidenschaft : Brunner & Brunner
Romeo & Julia : Ursprung Buam

Musik-DVD des Jahres
Go Home - Live From Slane Castle : U2
Mensch Live : Herbert Grönemeyer
The Robbie Williams Show : Robbie Williams
Up! Live In Chicago : Shania Twain
What We Did Last Summer : Robbie Williams

Jazz/Blues/Folk-Album des Jahres national
Art Of How To Fall : Rebekka Bakken
Bistro Live : Dobrek Bistro
Live - Vol. 1 : Klaus Paier Trio
Songs from the Southland : Hans Theessink
Soulmiles : Lungauer Bigband feat. Tony Momrelle

(APA)

Share if you care.