Papierfuzerln

9. April 2004, 16:30
10 Postings

Am Sonntag beim "Tatort", da konnte man sehen, woran das deutsche Drehbuchwesen und Gesellschaftsbild krankt

foto: orf
Bild 4 von 4

Von so viel Holzhammerdramaturgie

hat sich dieser Film denn auch nie wieder erholt. Trotz "überraschenden" Endes. Wieder einmal galt: Wenn deutsche Komissare mit den Pistolen zu fuchteln beginnen, erzählen sie über eine Hilflosigkeit der Autoren. (cp/DER STANDARD; Printausgabe, 24.2.2004)

Share if you care.