Männchen, modern

27. Jänner 2012, 17:30
6 Postings

Das Modern Male widmet sich exklusiv dem männlichen Verlangen nach Kosmetik

Angeblich soll der Mann sich im Lauf der Zeit zum Besseren entwickeln. Man hört, dass der Fortschritt, die Evolution auch vor ihm nicht haltmachen. So kümmern sich etwa aktuelle Vertreter der Spezies intensiver um die Fell- wie auch Pfotenpflege, als dies noch vor wenigen Generationen als schicklich galt.

Dem zollt nun auch in Wien ein spezialisiertes Etablissement Respekt: Das Modern Male widmet sich exklusiv dem männlichen Verlangen nach Kosmetik. Nicht nur die Rasur (natürlich nass und mittels Messers), sondern auch die Entfernung allzu männlich wirkender Körperbehaarung wird nach allen Regeln der Kunst (Bienenwachs) gepflogen.

Mani- und Pediküre

Weil ein gepflegter Mann dies gefälligst vom Scheitel bis zur Sohle und, natürlich, bis in die Fingerspitzen zu sein hat, wird der Mani- wie auch Pediküre besonderer Raum eingeräumt.

Die Kür aber sind jene Behandlungen, die den Mann - ganz ohne sich deshalb zum Affen zu machen - tatsächlich zu verschönern vermögen: Luxuriöse Gesichtsbehandlungen, bei denen die raue Schale des Alphatiers auf unendlich sanfte Weise und mittels rarer Essenzen, Cremen und Seren zum Strahlen gebracht wird. Blendend! (corti/Der Standard/rondo/27/01/2012)

  • Modern Male, Schulerstraße 15, 1010 Wien, Tel.: 01/512 07 15
    foto: der standard

    Modern Male, Schulerstraße 15, 1010 Wien, Tel.: 01/512 07 15

Share if you care.