Fruchtgeleebonbons

24. November 2008, 09:30
3 Postings

Das Produkt der Woche kleistert Gaumen und Seele mit sonniger Laune zu

Fruchtgeleebonbons? Hat die außer der Oma je wer gegessen? Schon. Aber nur wenn sie von Fauchon, Hédiard oder einer anderen luxuriösen Süßigkeiten-Manufaktur in Paris stammen. Wer diese Fruchtbomben namens "Pâte de fruits" einmal gekostet hat, wünscht sie sich von da an in der Nähe. Nicht zu süß, gerade recht sauer und von einer explosiven Frucht, die Gaumen und Seele mit sonniger Laune zukleistert, dass man gar nicht anders kann. Geleebonbons von derart pariserischer Qualität macht jetzt auch Walter Trausner in Mauterndorf, der in Sachen Biofrüchte (Marmelade!) überhaupt ein Magier zu sein scheint.

Gibt's in neun Sorten. Besonders unwiderstehlich: Ingwer-Verbene und Cherry-Spearmint. (corti/Der Standard/rondo/21/11/2008)


Share if you care.