Coca-Cola mit kräftigem Umsatz- und Gewinnanstieg

19. Februar 2004, 15:17
1 Posting

Umsatz stieg um acht Prozent auf 28 Milliarden Dollar - Jahresgewinn legte um 43 Prozent auf 4,3 Milliarden Dollar zu

Atlanta - Der Getränkekonzern Coca-Cola hat 2003 Gewinn und Umsatz deutlich erhöht. Grundlage sei vor allem ein gutes Geschäft außerhalb der USA gewesen, teilte der weltgrößte Anbieter von Erfrischungsgetränken am Mittwoch mit. Der Umsatz wuchs um acht Prozent auf 21 Mrd. Dollar (16,5 Mrd. Euro). Der Jahresgewinn legte um 43 Prozent auf 4,3 Mrd. Dollar oder 1,77 (Vorjahr: 1,23) Dollar je Aktie zu. Coca-Cola verdiente im Schlussquartal 927 (930) Mio. Dollar oder 38 (38) Cent je Aktie. Der Quartalsumsatz erhöhte sich um acht Prozent auf 5,2 Mrd. Dollar.

Der weltweite Getränkeabsatz stieg um vier Prozent. Coca-Cola legte im Ausland dabei um fünf Prozent und in Nordamerika um zwei Prozent zu. Bei stillen Getränken gab es dank der starken Nachfrage bei Wasser- und Sportgetränken einen Absatzanstieg von 14 Prozent, während traditionellen Getränke einen Zuwachs von zwei Prozent schafften.

Coca-Cola hatte auch in Nordamerika und in anderen Ländern durchgegriffen. Die Aktionen führten im vierten Quartal 2003 zu Sonderbelastungen von insgesamt 197 Mio. Dollar oder acht Cent je Aktie nach Steuern und im Gesamtjahr zu Sonderbelastungen von 15 Cent je Aktie. Das in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässige Unternehmen kaufte 2003 eigene Aktien im Wert von 1,5 Mrd. Dollar zurück und will in diesem Jahr Aktienrückkäufe im Wert von von mindestens zwei Mrd. Dollar vornehmen.(APA/dpa)

Link

Wolford

Share if you care.