Rehragout mit Rotkraut und Ananas

17. Oktober 2005, 12:42
posten

Einfach, außergewöhnlich, gut - Wenn etwas übrig bleibt, was unwahrscheinlich ist, aufgewärmt schmeckt dieses Gericht nochmal so gut!

foto: c. schatz
Bild 1 von 12

Zutaten für 4 (-5) Portionen

Für das Ragout:
1 bzw 1/2 Kopf Rotkraut (etwa 1kg)
200 g Schalotten (oder Zwiebel)
1 kg Rehgulasch (Statt Wildfleisch kann man auch Rindfleisch aus dem Schlögl nehmen.)
3 EL Öl
1 TL Wildgewürz
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Zucker
5 Pimentkörner
3 Lorbeerblätter
1/4 l trockener Rotwein (oder Gemüsefond)
1/2 Ananas
150 g rotes Ribiselgelee
150 g Crème fraîche
Rotweinessig

Für die Spätzle:
500 g Mehl
5 Eier
150-200 ml Wasser
Salz

Share if you care.