Südkorea: Kriegsgefangener kehrt nach 50 Jahren heim

30. Jänner 2004, 15:54
posten

Wurde damals von chinesischen Soldaten im Dienste Nordkoreas gefangen genommen

Seoul - Nach 50-jähriger Kriegsgefangenschaft ist ein südkoreanischer Soldat am Mittwoch in seine Heimat zurückgekehrt. Der Teilnehmer des Korea-Kriegs von 1950 bis 1953 wurde nach einer Meldung der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap von chinesischen Soldaten gefangen genommen, die damals an der Seite Nordkoreas kämpften. Vor einiger Zeit gelang es ihm mit Hilfe einer südkoreanischen Gruppe, aus Nordkorea zu fliehen und vor seiner Rückkehr in China unterzutauchen.

Erst im Dezember war ein weiterer Kriegsgefangener nach Südkorea zurückgekehrt; er wurde in der vergangenen Woche offiziell aus der Armee entlassen. Die beiden koreanischen Staaten befinden sich offiziell weiter in einem Kriegszustand, da die Kämpfe 1953 nur mit einem Waffenstillstand beendet wurden. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jun Yong-il kehrt heim

Share if you care.