"Opportunity" bereitet direkten Funkkontakt vor

28. Jänner 2004, 21:15
posten

Sonde tendiert laut NASA-Sprecher zur Überhitzung - noch gibt man sich aber nicht beunruhigt

Pasadena - Der am Wochenende auf dem Mars gelandete NASA-Roboter "Opportunity" hat seine Antenne für die direkte Kommunikation mit der Erde ausgefahren. Ein Sprecher des für die Mission zuständigen Jet Propulsion Laboratory (JPL) im kalifornischen Pasadena sagte am Dienstag, das Manöver sei erfolgreich verlaufen.

Bisher kommunizierte der Mars-Rover über die den Roten Planeten umkreisenden Satelliten Mars Global Surveyor und Mars Odyssey mit der Erde. Dem Sprecher zufolge tendiert "Opportunity" zur Überhitzung, es gebe aber noch keinen Anlass zu ernster Beunruhigung.

"Opportunity" soll nach Angaben der NASA in den kommenden Tagen noch mehrere Funktionstests durchlaufen und erst danach mit geologischen Untersuchungen beginnen. (APA)

Share if you care.