Ashcroft von Cobra beeindruckt

28. Jänner 2004, 16:26
posten

US-Justizminister besucht Anti-Terroreinheit mit Innenminister Strasser - Besonderes Interesse für Air Marshals

Wien/Wiener Neustadt - Beeindruckt zeigte sich heute, Dienstag, US-Justiz- und Innenminister John Ashcroft von den Leistungen der österreichischen Anti-Terroreinheit Cobra, die ja im Vorjahr bei einem Vergleichswettkampf Weltmeister geworden war. Gemeinsam mit Innenminister Ernst Strasser (V) besuchte er das Hauptquartier der Sondereinheit in Wiener Neustadt und interessierte sich besonders für die Aufgaben der Cobra-Mitglieder als Air Marshals.

Rund eine Stunde beobachteten Strasser und Ashcroft die Ausbildung der Cobra und informierten sich über die Ausbildungsziele. Strasser betonte die Wichtigkeit der Sondereinheit.

Bei einer für Medien aus sicherheitstaktischen Überlegungen nicht zugänglichen Vorführung wurde die Arbeit der österreichischen Air Marshals vorgeführt. der Innenminister sagte, dass seit 1981 - als die Begleitung besonders gefährdeter Flüge eingeführt wurde - mehr als 40.000 solcher Einsätze durch die Cobra absolviert wurden. Besonders Destinationen in den Nahen Osten und seit dem 11. September 2001 auch in die USA werden begleitet. Im Frühjahr findet ein Workshop zum Thema Air Marshals mit Beteiligung aus den USA und den anderen EU-Staaten in Wiener Neustadt statt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ashcroft posiert mit Cobra

Share if you care.