John Forbes Kerry: Großeltern des Senators aus der österreichisch-ungarischen Monarchie

21. Jänner 2004, 16:06
4 Postings
Washington - Senator John Forbes Kerry (60), bei den Vorwahlen in Iowa erfolgreicher Bewerber für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten in den USA, hat altösterreichische Wurzeln. Als "Schottisch, Schottisch-Irisch, Englisch, Jüdisch, Österreich-Ungarisch und Tschechisch" beschrieb sich der Senator selber am letzten St. Patrick's Day. US-Präsident George W. Bush brauche gar nicht zu den Vereinten Nationen gehen, denn er Kerry sei selber wie die Vereinten Nationen, scherzte er.

Ahnenforscher

Der "Boston Globe" hatte im Vorjahr beim österreichischen Ahnenforscher Felix Gundacker eine Recherche über die Herkunft des Großvaters väterlicherseits des langjährigen Senators von Massachusetts in Auftrag gegeben. Kerry zeigte sich über das Rechercheergebnis erstaunt, da er nichts über die Herkunft seines Großvaters gewusst habe. Bisher war ihm lediglich bekannt, dass seine Großmutter väterlicherseits , Ida Lowa aus Budapest in der österreichisch-ungarischen Monarchie, vom Judentum zum katholischen Glauben übergetreten war.

Aus dem heutigen Tschechien

John Kerrys Großvater wurde laut dem Zeitungsbericht als Fritz Kohn 1873 im Städtchen Bennisch geboren, das früher ebenfalls zur österreichisch-ungarischen Monarchie gehörte und heute in Tschechien liegt. 1902 hatte er seinen Namen in Frederick Kerry geändert und war offenbar später zur katholischen Religion übergetreten. 1905 war Kerry in die USA eingewandert und hatte sich im Raum Boston niedergelassen. 1921 hatte er sich in einem Hotel in Boston erschossen.

Senator John Kerry ist Katholik, wegen seines irisch klingenden Namens und weil im Raum Boston viele irische Amerikaner leben wird er oft fälschlicherweise selber für ein Kind aus einer irischen Einwandererfamilie gehalten. Kerry gilt als chancenreicher Bewerber für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten. Bei den Kongresswahlen Anfang November 2002 war er zum vierten Mal als Senator für Massachusetts bestätigt worden. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.