"Jahrhundertprozess" gegen Michael Jackson beginnt

16. Jänner 2004, 10:24
posten

Die Behörden der Kleinstadt Santa Maria haben sich auf ein Chaos eingestellt.

Santa Maria/New York - Michael Jackson steht, Freitag, in der kalifornischen Kleinstadt Santa Maria wegen des Vorwurfs des Kindesmissbrauchs vor Gericht. Der Popstar muss zur längst bekannten Anklage des sexuellen Missbrauchs eines 13-Jährigen in sieben Fällen vor einem Richter erklären, ob er sich schuldig oder schuldlos bekennt. Die Behörden der Stadt haben sich auf ein Chaos eingestellt.

Amerika hat mehr als acht Jahre nach dem Doppelmordverfahren gegen den Ex-Footballstars O.J. Simpson endlich wieder einen "Jahrhundertprozess". Massen von Fans aus aller Welt haben angekündigt, in Bus-Karawanen anzurollen. Lautstark wollen sie vor dem Gericht dagegen protestieren, dass ihrem Idol der Prozess gemacht wird. Kein Fernsehsender und keine Illustrierte will auf die Bilder vom ersten Gerichtstermin im Verfahren "Das Volk des Staates Kalifornien gegen Michael Jackson" verzichten. Dabei ist das, was sich im Verhandlungssaal 9 des streng abgeriegelten Strafgerichts von Santa Maria abspielen wird, nicht einmal der "echte" Beginn des Prozesses.(APA/dpa)

Share if you care.