Kathedrale der Konsumgüterwelt

19. Jänner 2004, 23:21
14 Postings

Gustav Peichl führte durch das neue - um rund 192 Millionen Euro errichtete - Messe- und Kongresszentrum - Eine Ansichtssache

Bild 1 von 11

Am Mittwoch wird im Wiener Prater das um rund 192 Millionen Euro errichtete Messe- und Kongresszentrum eröffnet. Gustav Peichl führte bereits vorab durch die sakral anmutenden Hallen und den dreischiffigen Säulengang, der alle Gebäude miteinander verbindet.

Wien – Den Grundriss seines Messe- und Kongresszentrums, das im Nordosten von der Ausstellungs- und der Vorgartenstraße begrenzt ist, diente Gustav Peichl, Architekt und Ironimus, auch als Umriss für die Karikatur eines gar sonderbaren Tieres:

Share if you care.