Michael Jackson gab Pass wieder ab

11. Jänner 2004, 19:24
posten

Nach Absage von Werbetour für neues Album

Los Angeles - Der wegen Kindesmissbrauchs angeklagte Popstar Michael Jackson hat seinen Pass wieder den Justizbehörden übergeben. Das bestätigte eine Sprecherin von Staatsanwalt Thomas Sneddon am Dienstag. Sneddon hatte Jacksons Pass im November eingezogen, ihn dann aber zurückgegeben, damit der Musiker eine vom 20. Dezember bis 6. Jänner geplante Reise nach Großbritannien antreten kann. Jackson hatte erklärt, er müsse dort seinen vertraglichen Verpflichtungen nachkommen.

Wegen Berichten, die Werbetour für Jacksons neues Album sei abgesagt worden, forderte der Staatsanwalt vor gut zwei Wochen einen Nachweis für die Reise. Andernfalls müsse Jackson seinen Pass wieder abgeben. An Heiligabend hieß es in einer Erklärung, die Angelegenheit sei mit Jackson und seinem Anwalt gelöst worden. Ob der Popstar den Pass in der Zwischenzeit benutzt hat, war nicht bekannt. (APA/AP)

Share if you care.