Ein Blick auf das kommende Service Pack 2 für Windows XP

9. Jänner 2004, 11:49
3 Postings

Internet Explorer bekommt Popup-Blocker - Firewall "schärfer" eingestellt

Im ersten Halbjahr dieses Jahres will Microsoft das zweite Service Pack (SP2) für Windows XP veröffentlichen.

Mehr Sicherheit

Winsupersite hat einen tiefen Blick auf die Betaversion geworfen. Neben den üblichen Fehler- und Sicherheitskorrekturen versucht Microsoft mittels SP2, Windows XP mit einer gehörigen Portion Sicherheit aufzurüsten – wohl als Reaktion auf den berüchtigten Blaster-Wurm, der im Sommer dieses Jahres sein Unwesen trieb.

Schärfer

So ist unter anderem die Firewall zukünftig standardmäßig auch bei lokalen Netzwerkverbindungen aktiv und der Internet Explorer, er trägt die Versionsnummer 6.05, wird um Add-On-Manager, Popup-Blocker sowie "sicherere" Standardeinstellungen ergänzt.

Die RPC-Schnittstelle -- Einfallstor des Blaster-Wurms -- nimmt künftig keine Verbindungen von unbekannten Netzwerkteilnehmern mehr entgegen. Ergänzend wurde die "Automatic Update"-Funktion überarbeitet. (red)

Share if you care.