"The Passion of Christ": Exklusiv-Preview für 3.000 US-Priester

2. Jänner 2004, 14:06
24 Postings

Umstrittener Film kommt am Aschermittwoch in die Kinos

New York - 3.000 amerikanische Seelsorger können den vieldiskutierten Film "The Passion of Christ" von Mel Gibson über die letzten zwölf Stunden Jesu im Voraus sehen. Die Vor-Premiere findet im Rahmen eines Kolloquiums in Orlando im US-Bundesstaat Florida statt, das laut Kathpress am 21. Jänner beginnt.

Der Streifen hatte schon vor seinem Erscheinen in der Öffentlichkeit für Aufsehen gesorgt, weil jüdische Beobachter dem Filmemacher vorwerfen, er gebe den Juden die Schuld am Tod Jesu. In den USA kommt der Film am Aschermittwoch in die Kinos. (APA)

Share if you care.