Neuer Gipfel Schröder-Blair-Chirac Anfang 2004

2. Jänner 2004, 16:11
8 Postings

Wollen EU-Entwicklung und Weltpolitik erörtern

London/Berlin - Der deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wird nach Informationen der "Financial Times" Anfang 2004 zu einem neuen Dreier-Gipfel mit dem französischen Präsidenten Jacques Chirac und dem britischen Premierminister Tony Blair zusammentreffen. Wie die in London erscheinende Zeitung unter Berufung auf britische Regierungsvertreter in ihrer Montagsausgabe berichtete, sollen auf einem Gipfel im Feburar oder früher "die jüngsten Entwicklungen in der EU und der internationalen Politik" besprochen werden.

Eine Regierungssprecherin in London bestätigte die Informationen als "vielleicht im Prinzip richtig". Zum Zeitpunkt und Ort eines solchen Treffens machte sie jedoch keine Angaben. In Berlin erklärte Vize-Regierungssprecher Hans Langguth am Montag, zu einem Dreier-Gipfel lägen "keine konkreten Informationen" vor. Zuletzt trafen die drei Staatsmänner am 12. Dezember in Brüssel kurz vor dem EU-Verfassungsgipfel zu dritt zusammen. (APA)

Share if you care.