Jukic, Nadarajah, Rogan

6. Dezember 2005, 17:05
posten
Mirna JUKIC (17)

    Geboren:
    9. April 1986 in Vukovar (Kroatien)

    Wohnort:
    Wien

    Größe/Gewicht:
    1,77 m/61 kg

    Beruf:
    Schülerin Sportgymnasium

    Hobbys:
    Musik, Inline-Skating, Volleyball

    Verein:
    SC Austria Wien

    Trainer:
    Zeljko Jukic (Vater)

    Größte Erfolge (alle auf Brustlage):

      Langbahn: EM-Gold 200 m und -6. 100 m 2002, WM-7. 100 m und -8. 200 m 2001, WM-5. 200 m und -7. 100 m 2003; Jugend-EM-Gold 50, 100 und 200 m 2001 sowie 100 und 200 m 2002

      Kurzbahn: EM-Gold 200 m 2003, EM-Gold und WM-Bronze 200 m 2002, EM-Silber 100 und 200 m 2001, EM-Silber 100 m 2002, Weltcup-6. 2002/03, insgesamt sieben Weltcup-Siege

      Österreichs "Sportlerin des Jahres 2002", vielfache Staatsmeisterin

    Persönliche Bestzeiten auf ihren EM-Strecken:

      50 m Brust: 31,23
      (17.11.03/Arena-Grand-Prix Genua)

      100 m Brust:1:06,69
      (25.01.03/Weltcup-Finale Berlin/ÖR)

      200 m Brust: 2:20,28
      (26.01.03/Weltcup-Finale Berlin/ÖR)

    Weitere VÖS-Rekorde:

      Langbahn:

      100 m Brust: 1:08,62
      (10.6.03/Mare-Nostrum-Meeting Monte Carlo)

      200 m Brust: 2:25,18
      (15.6.03/Mare-Nostrum-Meeting Barcelona)

      200 m Lagen: 2:18,25
      (4.5.03/Turnier der Nationen Wien)

      Kurzbahn:

      100 m Lagen: 1:03,16
      (30.11.03/Turnier der Nationen Wien)

      200 m Lagen: 2:14,11
      (29.11.03/Turnier der Nationen Wien)

Fabienne NADARAJAH (18)

    Geboren:
    10. Juni 1985 in Wien

    Wohnort:
    Wien

    Größe/Gewicht:
    1,84 m/70 kg

    Beruf:
    Schülerin Handelsakademie

    Verein:
    SV Schwechat

    Trainer:
    Robert Michlmayr

    Hobbys:
    Cricket, Laufen, Radfahren

    Größte Erfolge:

      Langbahn: EM-6. 50 m Delfin 2002, WM-12. 50 m Delfin 2003, EM-12. 50 m Rücken 2002

      Kurzbahn: EM-Bronze 50 m Delfin 2003, WM-10. 50 m Rücken und -12. 50 m Delfin 2002, EM-6. 50 m Delfin 2002, EM-12. 50 m Delfin 2001, Jugend-EM-4. 50 m Delfin 2001

      vielfache Staatsmeisterin

    Persönliche Bestzeiten auf ihren EM-Strecken:

      50 m Delfin: 26,44
      (12.12.03/Kurzbahn-EM Dublin/ÖR)

      100 m Delfin 59,24
      (28.11.03/Turnier der Nationen Wien/ÖR)

    Weitere VÖS-Rekorde:

      Langbahn:

      50 m Rücken: 29,95
      (10.8.03/ÖM Wels)

      50 m Delfin: 26,97
      (9.8.03/ÖM Wels)

      Kurzbahn:

      50 m Rücken: 28,49
      (6.4.02/WM-Semifinale Moskau)

      100 m Rücken: 1:02,27
      (16.3.02/ÖM Leoben)

Markus ROGAN (21):

    Geboren:
    4. Mai 1982 in Wien

    Wohnort:
    Stanford

    Größe/Gewicht:
    1,98 m/96 kg

    Beruf:
    Student

    Verein:
    SV Schwechat

    Trainer:
    Skip Kenney (in den USA), Robert Michlmayr

    Hobbys:
    Basketball, Football, Musik, Amerika, Tanzen, Radfahren

    Größte Erfolge:

      Langbahn: WM-Silber 200 m Rücken 2001, EM-Silber 100 und 200 m Rücken sowie -Bronze 200 m Lagen 2002, WM-5. 100 m Rücken 2001 und 2003

      Kurzbahn: Kurzbahn-EM-Bronze 200 m Rücken 2003, WM-4. 200 m Rücken 2002, US-Universitätsmeister 2002 (NCAA) 200 Yards Lagen und 200 Yards Rücken, Jugend-EM-Bronze 200 m Rücken und 400 m Lagen 1999 vielfacher Staatsmeister, eine Olympia-Teilnahme

    Persönliche Bestzeiten:

      50 m Rücken: 25,52
      (4.4.02/Durchgangszeit 100-m-WM-Finale Moskau/ÖR)

      100 m Rücken: 52,94
      (3.4.02/WM-Semifinale Moskau/ÖR)

      200 m Rücken: 1:53,08
      (11.12.03/Kurzbahn-EM-Finale Dublin/ÖR)

      100 m Kraul: 50,88
      (11.8.02/ÖM Bad Radkersburg)

      200 m Kraul: 1:50,80
      (28.6.03/Santa Clara/USA)

    Weitere VÖS-Rekorde:

      Langbahn:

      100 m Kraul:
      50,88 (11.8.02/ÖM Bad Radkersburg)

      50 m Rücken: 26,26
      (26.7.03/WM-Vorlauf Barcelona)

      100 m Rücken: 54,53 (22.7.03/WM-Finale Barcelona)

      200 m Rücken: 1:58,07
      (26.7.01/WM-Finale Fukuoka)

      200 m Lagen: 2:00,50
      (31.7.02/EM-Finale Berlin)

      400 m Lagen: 4:19,85
      (27.6.02/Santa Clara/USA)

      Kurzbahn:

      200 m Lagen: 1:59,04
      (5.4.02/WM-Vorlauf Moskau)

Share if you care.