Molterer gegen Visa-Pflicht für Rumänen

30. Oktober 2003, 16:16
7 Postings

ÖVP-Klubobmann erteilt FPÖ-Wunsch Absage: Kriminelle suchen sich andere Wege

Wien - Nichts abgewinnen kann ÖVP-Klubobmann Wilhelm Molterer der vom Koalitionspartner FPÖ geforderten Visa-Pflicht für Rumänen. "Das Kernproblem ist in Wahrheit, dass dort, wo Kriminelle tätig sind, die Frage des Visums keine Antwort ist. Wer kriminell ist, sucht sich andere Wege als die offiziellen", so Molterer Mittwoch im Radio-Morgenjournal des ORF.

FPÖ-Generalsekretärin Magda Bleckmann hatte zuletzt die Rohdaten zur Kriminalitätsstatistik als "schockierend und alarmierend" bezeichnet. Sie verlangte einen Sicherheitsgipfel, die Stärkung der Exekutive sowie die Visapflicht für Rumänen. (APA)

Share if you care.