Wien startet Projekt zur Unfallprävention

28. Oktober 2003, 18:29
posten

Mit Kontrollen auf Spielplätzen bis hin zur Hilfe für gebrechliche Menschen sollen tausende Spitalsaufenthalte vermieden werden

Wien - Nach einem Jahr Datenauswertung konnten die Ergebnisse des Projekts zur Unfallverhütung im 8. Wiener Gemeindesbezirk präsentiert werden.

Mit dem Modell "Josefstadt - ganz schön sicher" wurde die Zahl der Unfälle um 25 Prozent gesenkt, so Rupert Kisser vom Institut "Sicher Leben". Dank der guten Erfahrungen wird das Konzept im kommenden Jahr auf ganz Wien ausgedehnt.

Bewusstsein für Unfallrisiken wecken

Motivation zur Initiierung des Modellversuchs war, in der Bevölkerung das Bewusstsein für Unfallrisiken zu wecken. Seit 1999 wurden die Einwohner und Einrichtungen des Bezirks gezielt über die Möglichkeiten der Unfallverhütung informiert.

Maßnahmen zur Vermeidung von Unfällen

Die Maßnahmen reichten vom Sicherheits-Kasperltheater und einer Sicherheitskontrolle der Spielplätze, bis hin zur Nachbarschaftshilfe für gebrechliche Menschen. Der Erfolg war deutlich: In den vier Jahren ging die Zahl der Spitalsfälle um 23 Prozent zurück, während sie in den übrigen Bezirken gleich blieb. Dadurch konnten allein bei den Josefstädtern rund 3.700 Spitalsbehandlungstage vermieden werden. "Das entspricht einer Einsparung von 1,5 Mio. Euro", errechnete Kisser.

Beratungsstelle für Unfallverhütung

Nach den guten Erfahrungen soll das Modell jetzt auf die ganze Stadt ausgedehnt werden. Vergangene Woche wurde dazu im Gesundheitsausschuss der entsprechende Beschluss gefasst, der noch vom Gemeinderat bestätigt werden muss. Man hofft damit, die Unfallfolgekosten von 530 Mio. Euro jährlich reduzieren zu können.

Als Kernstück des Projekts wird eine Beratungsstelle für Unfallverhütung eingerichtet, in der bis zu vier Mitarbeiter die erprobten Methoden des Modellversuchs umsetzen. Die verschiedenen Einrichtungen sollen vernetzt und ein "Wissens-Pool" geschaffen werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit dem Modellversuch in Josefstadt wurde die Unfallszahl um 25 Prozent gesenkt

Share if you care.