Karriere-Netzwerke für Kids

1. April 2004, 19:52
posten

Neue AMS-Infokampagne für Schüler gestartet

Das Arbeitsmarktservice (AMS) setzt im Herbst einen Informationsschwerpunkt für Jugendliche. Österreichweit wird es in den kommenden Wochen und Monaten verstärkt Beratungen an Schulen geben. Am 9. Oktober fand dazu eine Auftaktveranstaltung, der Check Your BIZness Day, in der Hauptschule Brüßlgasse in Wien statt. Das AMS Wien brachte Unternehmen, wie Porsche, Bellaflora, McDonald's, Hotel Sacher und Rotes Kreuz, und Schüler in Sachen "praxisorientierte Berufsinformation" zusammen.

Jugendarbeitslosigkeit und Fachkräftemangel

Ziel war es, den Schülern die Wichtigkeit von "Karriere-Networking" zu demonstrieren. Die stellvertretende Landesgeschäftsführerin des AMS Wien, Inge Friehs, berichtete aus der Praxis: "Während die Arbeitslosigkeit speziell bei Jugendlichen weiter im Steigen ist, klagen Unternehmen in mehreren Branchen nach wie vor über akuten Fachkräftemangel. Dieses Ungleichgewicht am Arbeitsmarkt lässt sich durch entsprechend frühe Berufsinformation der Jugendlichen zumindest abmildern."

Deutlich über 50 Mio. Euro sollen dieses Jahr jungen Menschen zugute kommen, das sind 27 Prozent des gesamten Förderbudgets des AMS Wien. Über 6000 jobsuchende Jugendliche werden heuer Qualifizierungsmaßnahmen des AMS besuchen. Darüber hinaus können heuer rund 1800 vorgemerkte Jugendliche Weiterbildungskurse am freien Bildungsmarkt wählen - das AMS Wien wird die Kurskosten übernehmen. (DER STANDARD Printausgabe, 18./19.10.2003, gro)

Link

AMS

Share if you care.