Sturm - Bregenz

21. Oktober 2003, 15:46
1 Posting
Sturm-Trainer Michael Petrovic: "Nach dem frühen Tor hat Bregenz hinten dicht gemacht, das hätte auch anders ausgehen können. In der zweiten Hälfte hat meine Mannschaft sehr gut gespielt, sie hätte sich einen Sieg verdient. Vor allem was das Kämpferische betrifft, muss ich meine Spieler sehr loben, sie haben aber auch viele Chancen herausgearbeitet. Gott sei Dank sind wir hinten gut gestanden, da kann man dann mit viel Risiko nach vorne spielen."

Bregenz-Trainer Regi van Acker: "Es war ein gerechtes Remis, doch wenn man so lange führt, dann rechnet man schon mit drei Punkten. Defensiv waren wir sehr stark. Sturm hat zwar nach den beiden Siegen zuletzt sehr gut gespielt, ist aber erst durch einen Eigenfehler von uns zum Ausgleich gekommen."

Share if you care.