Italienische Forscher entdeckten neue BSE-Variante

22. Oktober 2003, 19:35
posten

Prionen im Stirnbereich des Gehirns eines Rindes

Rom - Italienische Forscher haben nach eigenen Angaben eine neue Variante der BSE-Erkrankung entdeckt, die den Rinderwahnsinn auslöst. Ein Expertenteam aus Turin habe im Stirnbereich des Gehirns eines Rindes Prionen entdeckt, die sich anders als bisher bekannt verhalten, berichtete die Tageszeitung "La Stampa" am Samstag. Auch die Gehirnschäden sähen anders aus, hieß es. Die Prionen gelten als Erreger des Rinderwahnsinns, das beim Menschen eine Variante der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit auslösen kann.

Auch in anderen europäischen Ländern aufgetreten

Auch in anderen europäischen Ländern seien zuletzt Fälle der neuen BSE-Variante entdeckt worden, sagte die Leiterin des Forschungsteams, Maria Caramelli, der Zeitung (Samstagsausgabe). Die neue Entdeckung, die in der Zeitschrift "Nature News" veröffentlicht werden soll, sei eine Warnung, die BSE-Gefahr nicht zu unterschätzen, betonte sie. Allerdings könne die neue BSE-Variante mit den derzeit existierenden Testmethoden festgestellt werden, fügte Caramelli hinzu. (APA)

Share if you care.