Zwei Schmuggel-Öltanker beschlagnahmt

4. Oktober 2003, 19:26
2 Postings

US-Zivilverwaltung: Finanzministerium könnte Öl verkaufen

Bagdad - Ein Richter in der südirakischen Stadt Basra hat die Konfiszierung von zwei Öltankern samt Ladung angeordnet, deren Besatzung im August beim Schmuggel irakischen Öls erwischt worden war. Damit könnte das irakische Finanzministerium die Ladung der Tanker verkaufen oder die Schiffe zur Verwendung durch den irakischen Staat freigeben, erklärte die US-Zivilverwaltung in Bagdad am Freitag.

Der in Panama registrierte Tanker "Gizan" gehört einer saudischen Firma. Die in Singapur registrierte "Manara II" gehört einer Transportgesellschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Irakische Richter müssen in weiteren Anhörungen zudem demnächst entscheiden, was mit sieben weiteren Schmuggler-Schiffen geschehen solle, die im Persischen Golf aufgebracht worden waren. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Konfiszierung von zwei Öltankern samt Ladung wurde richterlich angeordnet; nun kann das irakische Finanzministerium das Öl verkaufen.

Share if you care.