Marokko: 14-Jährige Schwestern wegen "Terrorismus" verurteilt

1. Oktober 2003, 18:13
1 Posting

Mädchen sollen mit 18 Erwachsenen Anschlag auf Supermarkt geplant haben -Je fünf Jahre Gefängnisstrafe

Rabat - Wegen Vorbereitung terroristischer Anschläge sind in Marokko zwei 14 Jahre alte Zwillingsschwestern zu je fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein drittes Mädchen gleichen Alters wurde am Dienstag von einem Jugendstrafgericht in Rabat freigesprochen. Die beiden jugendlichen Schwestern sollen bis zu ihrer Volljährigkeit zunächst in ein Erziehungsheim kommen und anschließend das letzte Jahr der Strafe im Gefängnis absitzen.

Die drei Mädchen waren angeklagt, zusammen mit 18 Erwachsenen einen Anschlag auf einen Supermarkt in einem gehobenen Wohnviertel der Hauptstadt geplant zu haben. Außerdem sollen sie sich gegen "den König und seine Familie" verschworen haben. Nähere Angaben über die angebliche Verschwörung wurden nicht genannt. (APA)

Share if you care.