Das GNU wird 20

7. Oktober 2003, 11:31
posten

Zwei Jahrzehnte ist es bereits her, dass Richard Stallmann die Grundlagen für freie Software schuf

Vor 20 Jahren schuf Richard Stallmann die Grundlage für vieles, was heute als freie Software bekannt ist. In einem Newsgroup-Posting kündigte er an unter dem Namen GNU – die Abkürzung steht für GNU's not Unix – ein freies Unix-kompatibles Betriebssystem zu entwickeln.

Status

Zwar hat es sein mittlerweile unter dem Namen GNU/Hurd firmierendes OS bis heute nicht zu einem fertigen System gebracht, die auf dem Weg entwickelten unzähligen Tools zählen mittlerweile aber zur Basis von Linux und zahlreicher anderer freier Betriebssystem. Einen Umstand auf den Stallmann immer wieder hinweist und die verschiedenen Linux-Distributoren auf seine ihm eigene Art versucht dazu zu bringen das System GNU/Linux zu nennen.

Vorreiter

Stallmann bleibt jedenfalls weiterhin ein unbändiger Propagandist von freier Software, dieses auch in seiner Rolle als Vorsitzender Free Software Foundation. (apo)

Share if you care.