Männer lieben langen Einkaufstag

25. September 2003, 20:14
3 Postings

Mehr Männer als Frauen wollen die neuen Möglichkeiten nutzen

Wien - Jede/r dritte/r Österreicher/in hat vor, die verlängerten Öffnungszeiten im Handel zu nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Markant Unternehmensberatung, bei der 1000 Personen ab 15 Jahren befragt wurden. Bei früheren Umfragen war der Zuspruch noch kleiner.

Begeistert von den neuen Öffnungszeiten im Einzelhandel sind die Österreicher/innen aber noch nicht: 46 Prozent der Befragten sind sich sicher, die neuen Möglichkeiten nicht ausnützen zu wollen. Etwa ein Fünftel der Befragten ist noch unsicher, die neuen Möglichkeiten nutzen zu wollen.

Regional gesehen sticht Wien hervor: 41 Prozent der Wiener/innen planen, die verlängerten Öffnungszeiten auszuschöpfen - im Österreich-Durchschnitt sind es 30 Prozent. Vor allem Männer planen, die verlängerten Öffnungszeiten zu nutzen: 38 Prozent sind sich dessen sicher oder eher sicher, aber nur 23 Prozent der Frauen.

Die Österreichische Hoteliervereinigung drängt unterdessen unter Hinweis auf zum Teil rund um die Uhr und sieben Tage die Woche bestehende Einkaufsmöglichkeiten in den östlichen Nachbarländern auf die Sonntagsöffnung. Zumindest an acht Sonntagen im Jahr sollten die Rollläden oben bleiben dürfen. Damit werde Österreich für Tourist/innen attraktiver, meint die Hoteliervereinigung. (APA, stro, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 26.9. 2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Die ÖsterreicherInnen haben wenig Lust auf späten Einkauf
Share if you care.