Kopenhagen: Autobombe vor Krankenhaus explodiert

17. September 2003, 11:54
posten

Ein Toter -über Hintergründe ist noch nichts bekannt

Kopenhagen - Bei der Explosion einer Autobombe vor einem Krankenhaus in Kopenhagen ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Wagen direkt neben der Krankenhauskapelle im Kopenhagener Vorort Glostrup geparkt.

Massive Polizeikräfte riegelten die Zugänge zum Klinikgelände ab und kontrollierten alle Besucher. Mit Bombenhunden soll geklärt werden, ob sich in dem Auto noch Sprengstoff befindet. Der oder die Tote lag nach der Detonation neben dem Wagen. Über mögliche Hintergründe wurde zunächst nichts mitgeteilt.(APA/dpa)

Share if you care.