"SME-s Innotool"

15. September 2003, 17:48
posten

EU-Projekt zur Entwicklung umweltgerechter Produkte und Verfahren - Montanuniversität Leoben koordiniert

Leoben - Das Außeninstitut der Montanuniversität Leoben startet ab Ende September 2003 die Koordination des EU-Projekts "SME-s Innotool", nachdem es bereits seit Februar 2003 das Projekt "Support" leitet. Beide Projekte sind auf zwei Jahre angelegt und sollen der systematischen Ideenfindung und Entwicklung von Innovationen für umweltgerechte Produkte und Verfahren dienen. Sie werden von der EU mit 636.000 Euro gefördert.

Innerhalb des Projektes "SME-s Innotool" soll ein sogenannter Innovationskoffer für klein- und mittelständische Betriebe entstehen. In elektronischer, interaktiver Handbuchform werden Werkzeuge zur systematischen Problemanalyse, kreativen Ideenfindung und für ein effektives Projektmanagement zur Verfügung stehen. Entwicklungspartner sind außer der Montanuniversität das deutsche Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie Aachen und das belgische Beratungsunternehmen CREAX. Weitere Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Italien, Schweden, England und Slowenien beteiligen sich an der Verbreitung und Demonstration des "Innovationskoffers".

Im Projekt "Support" wird ein Weiterbildungsprogramm für Führungskräfte entwickelt. Ziel ist es, so Diplom-Ingenieur Jürgen Jantschgi von der Montanuni, "ein Trainingsprogramm für umweltgerechte Innovationswerkzeuge zu entwickeln und umzusetzen". Das Programm vollzieht sieben Module des Innovationsprozesses nach und soll sowohl der Weiterbildung von Führungskräften aus Forschungsabteilungen als auch von Geschäftsführern klein- und mittelständischer Unternehmen dienen. An Entwicklung, Test und Verbreitung des Programms nehmen außer den Entwicklungspartnern Fraunhofer-Institut und CREAX 16 Partner aus 5 EU-Ländern und Slowenien teil. (pte)

Share if you care.