16. September

16. September 2003, 00:10
posten
1668 - Johann II. Kasimir, König von Polen aus dem Hause Wasa, dankt ab. (Zu seinem Nachfolger wird 1669 Michael Korybut Wisniowiecki gewählt.)

1848 - Die Frankfurter Nationalversammlung nimmt mit knapper Mehrheit ihren Beschluss zurück, Preußen müsse die Maßnahmen zur Ausführung seines eigenmächtigen Waffenstillstands mit Dänemark einstellen. Damit beugt sich die Paulskirche der faktischen Überlegenheit Preußens und erleidet einen erheblichen Ansehensverlust.

- Reichsverweser Erzherzog Johann beruft ein neues Reichsministerium unter Vorsitz des Österreichers Anton von Schmerling.

1918 - Erster Weltkrieg: Französische Fliegerangriffe auf Mainz und Stuttgart.

1928 - In Genf kommt es zwischen Deutschland und den Alliierten zu einem grundsätzlichen Einverständnis, Verhandlungen über die Räumung des Rheinlandes und die Reparationsfrage aufzunehmen.

1938 - Die gegen den tschechoslowakischen Staat agitierende Sudetendeutsche Partei (SdP) wird durch Verfügung der Prager Regierung aufgelöst, gegen den SdP-Führer Konrad Henlein ergeht ein Steckbrief.

- Das im Pariser Theatre des Arts uraufgeführte Stück "Der Ball der Diebe" begründet den Ruhm von Jean Anouilh als Bühnendichter.

1943 - Sowjetische Truppen erreichen bei der Zurückdrängung der deutschen Angreifer den Raum östlich der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

1948 - Von Bundeskanzler Leopold Figl geleitete Verhandlungen zwischen Regierung, Wirtschaftskammer und Gewerkschaftsbund führen zu einem Abkommen über Preis- und Lohnfragen, aus dem sich eine Belastung der Bundesfinanzen im Umfang von 650 Millionen Schilling ergibt.

1963 - Bundeskanzler Alfons Gorbach übergibt das neu adaptierte Grand Hotel in Wien an Generaldirektor Sigvard Eklund als Amtssitz der Internationalen Atomernergie-Organisation (IAEO).

- Die seit 1957 als konstitutionelle Wahlmonarchie bestehende Malaiische Föderation schließt sich mit Nordborneo (ohne Brunei), Sarawak und Singapur zur Föderation Malaysia zusammen. (Singapur scheidet 1965 aus dem Staatenbund aus).

1978 - Bei einem verheerenden Erdbeben im Nordosten des Iran kommen 25.000 Menschen ums Leben. Die Stadt Tabas wird vollständig zerstört.

1988 - Der elfjährige Thomas Gregory durchquert als jüngster Schwimmer den Ärmelkanal.

1998 - Die baskische Separatistenorganisation ETA verkündet einen unbefristeten Waffenstillstand.

Geburtstage: Albrecht Kossel, dt. Chemiker (1853-1927) Jacques Doriot, frz. Politiker (1898-1945) Gwen Bristow, amer. Schriftstellerin (1903-1980) Joe Venuti, amer. Jazzmusiker (1903-1978) (n.a.A. 1898) Friedrich Torberg (eigtl. F. Ephraim Kantor), öst. Schriftsteller (1908-1979) Felicien Marceau (eigtl. Louis Carette), frz.-belg. Schriftst. (1913- ) Lee Kuan Yew, singap. Staatsmann (1923- ) Dennis Conner, amer. Hochseesegler (1943- ) Oskar Lafontaine, dt. Politiker, ehem. SPD-Vorsitzender (1943- ) Alexander Winokurow, kasach. Radrennfahrer (1973- )

Todestage: Marie Stritt, dt. Schauspielerin (1855-1928) Hermann Finsterlin, dt. Architekt (1887-1973) Richard Paul Lohse, schwz. Maler (1902-1988)

(APA)

Share if you care.