Sat.1 will Fans Spiele aussuchen lassen

17. September 2003, 10:34
2 Postings

Televoting kommt frühenstens bei Rückspielen - "CamCat" bringt neue Perspektiven

Berlin - Sat.1 will die Fußball-Fans bei der Auswahl der Champions-League-Spiele mitbestimmen lassen. "Wir werden ein Televoting einführen", sagte Geschäftsführer Martin Hoffmann am Dienstag in Berlin. "Das findet dann statt, wenn die Spielansetzungen es erforderlich machen und nicht klar ist, welches der Spiele die Toppartie ist." Der Sender kann nach jeder Runde bis Donnerstagmittag das Spiel aussuchen, das er am kommenden Spieltag live übertragen will.

Das Mitbestimmungsverfahren, das zusammen mit einer großen Boulevardzeitung durchgeführt werden soll, kommt frühestens bei den Rückspielen der Vorrunde zum Einsatz. Die ersten drei Partien hat Sat.1, das RTL als Champions-League-Sender abgelöst hat, bereits festgelegt. Zum Auftakt zeigt der ehemalige Bundesliga-Sender am 17. September das Heimspiel von Bayern München gegen Celtic.

Neue Perspektiven

Aus dem Münchner Olympiastadion werden im übrigen die Matches aus neuer Perspektive zu sehen sein. Als erster Sender hat Sat.1 von der UEFA die Genehmigung erhalten, eine so genannte Fliegende Kamera einzusetzen. Die "CamCat" befindet sich knapp 40 Meter über dem Spielfeld an einer Seilkonstruktion und fährt mit bis zu 160 Stundenkilometern diagonal über das Spielfeld. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.