Schüsse auf Pkw einer "Figaro"-Journalistin in Korsika

12. September 2003, 17:06
posten

Christine Clerc hatte Eskalation der Gewalt kritisiert

Nach Angaben der französischen Sicherheitsbehörden sind in der Nacht auf Freitag in Korsika mit einer Feuerwaffe Schüsse auf das Auto einer Journalistin der Pariser Tageszeitung "Le Figaro" abgefeuert worden. Insgesamt wurde das geparkte Auto der Journalistin Christine Clerc von sieben Kugeln getroffen. Verletzt wurde bei dem Vorfall in der Ortschaft Tolla 30 Kilometer von Ajaccio entfernt niemand.

Christine Clerc hatte unter anderem einen Leitartikel für den "Figaro" geschrieben, in dem sie die Eskalation der Gewalt auf der Mittelmeerinsel anprangerte. Insbesondere kritisierte sie einen Sprengstoffanschlag, bei dem das Auto eines in Tolla wohnhaften Polizeibeamten beschädigt wurde. (APA)

Share if you care.