Explosion bei britischem Armee-Hauptquartier

31. August 2003, 10:04
posten

Keine Toten oder Verletzten

London - In der Nähe des Hauptquartiers der britischen Truppen in der südirakischen Stadt Basra hat es am Freitag eine Explosion gegeben. Ein britischer Militärsprecher berichtete der BBC aus der Stadt, dass sich die Explosion etwa 200 Meter nördlich des Quartiers ereignet habe. Das Verteidigungsministerium in London bestätigte den Vorfall, ohne Einzelheiten mitzuteilen.

Keine Toten oder Verletzten

Nach Angaben des britischen Verteidigungsministeriums hat es sich um eine "leichte Explosion" gehandelt. Nach Angaben eines britischen Militärsprechers in Basra wurde niemand getötet oder verletzt. Auch Augenzeugen zufolge gab es keine Opfer. Nur zwei Autos seien zerstört worden. Die Explosion ereignete sich in der Nähe eines Palastes des früheren irakischen Präsidenten Saddam Hussein.

Die US-geführten Besatzungstruppen im Irak sind fast täglich Ziel von Anschlägen und Angriffen. Die USA machen Gefolgsleute von Saddam dafür verantwortlich. In der Stadt Najaf waren wenige Stunden zuvor bei einem Bombenanschlag mindestens 75 Menschen vor einer der wichtigsten schiitischen Moscheen getötet worden. (APA/dpa)

Share if you care.