Zwei Tote bei Explosion nahe Moschee in Najaf

25. August 2003, 12:15
1 Posting

Bombenanschlag auf schiitischen Geistlichen

Bagdad - Bei einer Explosion sind am Sonntag nach US-Militärangaben in der für die schiitischen Moslems heiligen Stadt Najaf zwei Iraker getötet und ein weiterer verletzt worden. In Najaf befindet sich die Imam-el-Ali-Moschee mit dem Grab Alis, eines Kalifen und Cousins des Propheten Mohammed. Das Gotteshaus ist das größte Heiligtum der Schiiten.

Unterdessen berichtete die iranische Nachrichtenagentur Irna, Ajatollah Mohammed Said el Hakim, ein hoher Geistlicher in Najaf, sei am Sonntagmittag bei einer Bombenexplosion am Genick verletzt worden. Er ist der Onkel des im Mai in den Irak zurückgekehrten Ajatollah Mohammed Baker el Hakim, Chef des obersten islamischen Revolutionsrates im Irak (Sciri). Sciri ist eine der wichtigsten schiitischen Gruppen, die in dem von den USA ernannten regierenden Rat vertreten ist. (APA/Reuters)

Share if you care.