Historischer Jackpot in Tschechien nach drei Monaten geknackt

22. August 2003, 10:35
posten

113 Millionen Kronen für die sechs Richtigen

Der Rekord-Jackpot in Tschechien in der Höhe von fast 113 Mio. Kronen (3,5 Mio. Euro) wurde nach drei Monaten geknackt. Ein einziger Teilnehmer des größten heimischen Lotto-Spieles "Sportka" hat die sechs Richtigen - 18, 20, 29, 32, 45 und 46 - auf seinem Wettschein.

1:14.000.000

An der Jagd nach der Rekord-Summe hat statistisch gesehen die Hälfte der Einwohnerschaft Tschechiens teilgenommen. Etwa fünf Millionen Scheine wurden in dem 10,2-Millionen-Land ausgefüllt und in Postämtern, Tankstellen und Supermärkten abgegeben. Die Chance auf den Jackpot war dabei äußerst gering - 1:14,000.000.

Der Gewinner, dessen Identität streng geheim gehalten wird, hat nun nach den Regeln von "Sportka" fünf Wochen Zeit, sich zu melden und das Geld abzuholen. Sonst würde die Summe an den Staat gehen.

7.290-Fachen des durchschnittlichen Monats-Lohns

Im Vergleich mit ausländischen Glückspielen, wie beispielsweise kürzlich in Italien, liegt der tschechische Rekord-Gewinn deutlich niedriger. Auf die heimischen Verhältnisse umgelegt ist das jedoch eine für viele Leute nur schwer vorstellbare Summe, die dem 7.290-Fachen des durchschnittlichen Monats-Lohns entspricht. (APA)

Share if you care.