Portugal: Mehr als 1.300 Hitzetote

21. August 2003, 18:33
posten

Vorläufiger Bericht des Gesundheitsinstituts vorgestellt

In Portugal sind seit Ende Juli mehr als 1300 Menschen wegen der Hitze gestorben. Dies meldete die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa unter Berufung auf einen vorläufigen Bericht des nationalen Gesundheitsinstituts, der am Donnerstag offiziell vorgestellt werden sollte. Nach einer Erklärung des Gesundheitsministeriums starben zwischen Ende Juli und dem 12. August 1316 Menschen mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Portugal erlebte in diesem Jahr die längste Hitzewelle seiner Geschichte. (APA/AFP)
Share if you care.