Bush und Mandela sprechen wieder miteinander

18. August 2003, 14:09
posten

Erstes Telefonat nach Zerwürfnis im Irak-Konflikt

Crawford - US-Präsident George W. Bush und der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela reden wieder miteinander: Bush habe ein Telefonat mit Mandela geführt, sagte US-Präsidentensprecher Scott McClellan am heutigen Samstag auf Bushs Ranch im texanischen Crawford. Beide hätten über "die Wichtigkeit, Frieden und Demokratie in die Welt zu bringen" gesprochen. Ob es dabei auch um den Irak ging, sagte er nicht.

Der US-geführte Irak-Krieg hatte zum Zerwürfnis zwischen Bush und Mandela geführt. Mandela hatte die US-Invasion scharf kritisiert und Bush vorgeworfen, er könne "nicht richtig denken". Der US-Präsident seinerseits hatte den Friedensnobelpreisträger bei seiner Afrika-Reise im Juli demonstrativ geschnitten. (APA)

Share if you care.