Bakterien am Meeresgrund verblüffen Wissenschafter

28. Jänner 2014, 17:10
1 Posting

Forscher gingen bislang davon aus, dass Bakterien bei biochemischen Prozessen vor allem leichte Kohlenstoffisotope verbrauchen. Unter bestimmten Voraussetzungen kehrt sich dies jedoch um, wie ein deutsch-amerikanisches Expertenteam im Fachmagazin "Nature Geoscience" berichtet. Der entschlüsselte Vorgang könnte auch für andere Umsatzprozesse im Meer von Bedeutung sein. (red, DER STANDARD, 29.1.2014)

Abstract
Nature Geoscience: Carbon isotope equilibration during sulphate-limited anaerobic oxidation of methane

Share if you care.