Ogier gewinnt Rallye Monte Carlo

18. Jänner 2014, 23:50
3 Postings

Weltmeister startet optimale in die neue Saison

Weltmeister Sebastien Ogier hat gleich zum Start der neuen Rallye-WM wieder gewonnen. Der französische Titelverteidiger gewann am Samstagabend die 82. Rallye Monte Carlo in seinem VW Polo-R überlegen vor seinem Landsmann Bryan Bouffier. Für Ogier war es der erste WRC-Sieg in Monte Carlo und der 17. insgesamt. Allerdings hat der Franzose dort schon ein Mal in der IRC gesiegt.

Schlussklassement Rallye Monte Carlo 2014: 1. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA) VW Polo-R 3:55:14,4 Std. - 2. Bryan Bouffier/Xavier Panseri (FRA) Ford Fiesta RS 1:18,9 Minuten zurück - 3. Kris Meeke/Paul Nagle (GBR/IRL) Citroen DS3 1:54,3 - 4. Mads Östberg/Jonas Andersson (NOR/SWE) Citroen DS3 3:53,9 - 5. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (FIN) VW Polo-R 6:08,3 - 6. Elfyn Evans/Daniel Barritt (GBR) Ford Fiesta RS 8:37,4

Share if you care.