SOS Kinderdorf übernimmt ORF-Hotline "Rat auf Draht"

12. Dezember 2013, 21:14
posten

ORF unterstützt Service weiterhin mit Werbeschaltungen

Wien - Das vom ORF betriebene Notruf-Service "Rat auf Draht" wird vom SOS Kinderdorf übernommen. Darüber wurde am Donnerstag der Stiftungsrat des ORF informiert. In den kommenden beiden Jahren wird es noch eine Übergangslösung geben, wobei der ORF einen geringen Teil der Ausfallshaftung übernimmt, wie ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz erklärte. "Aber den größten Teil werden wir nicht mehr tragen."

Die Hotline werde man weiterhin mit Werbeschaltungen unterstützen. Letztlich gehe es darum, dass etwas, "das im ORF groß geworden ist", nun in einem passenden Umfeld weitergeführt werden könne, so Wrabetz. Zuletzt gab der ORF für die Hotline 700.000 Euro aus. Weitere Details zur künftigen Aufstellung von "Rat auf Draht" soll es am Freitag in einer Pressekonferenz geben. (APA, 12.12.2013)

Share if you care.