Haaron Mirza bekommt Zurich Art Prize 2014

5. Dezember 2013, 13:59
posten

Anglo-pakistanischer Künstler überzeugte mit poetischen Licht- und Soundinstallationen

Zürich - Der anglo-pakistanische Künstler Haaron Mirza erhält den "Zurich Art Prize 2014". Mirza habe die Jury mit seinen poetischen Licht- und Soundinstallationen überzeugt, teilte das Haus Konstruktiv am Donnerstag mit. Die Auszeichnung ist mit 80.000 Franken (65.210,30 Euro) dotiert.

Der 1977 in London geborene Mirza sei ein Bastler, heißt es weiter. Neben Licht und Sound sind auch Videos und Möbel-Assemblagen wiederkehrende Elemente seiner Installationen. Diese würden beim Publikum ungewohnte Wahrnehmungserfahrungen erzeugen. Die Kompositionen des in London ansässigen Künstlers würden wie elektronische Opern wirken.

Der Zurich Art Prize wird zum siebten Mal vergeben. Das von der Zurich Insurance Group gestiftete Preisgeld wird für eine Einzelausstellung im Haus Konstruktiv verwendet. (APA, 5.12.2013)

Share if you care.