Die hohe Kunst der Müßigfahrt

20. Mai 2005, 17:36
posten

Porsche gönnt sich zum 40-Jahre-Jubiläum des 911er-Klassikers die bisher aufregendste Variante: das Turbo-Cabrio mit 420 PS zum einmaligen Freundschaftspreis von 167.700 Euro.

foto: werk
Bild 1 von 11

"Für alle Autos,

die wir bauen, gilt der Satz: Braucht in Wirklichkeit keiner." Der Porsche-Mann ist entwaffnend ehrlich. Ergänzt aber umgehend: "Es braucht auch niemand eine Rolex." Stimmt schon: Gäbe es keinen Konsum-Olymp, würde die ganze Menschheit in Trabi-Ebenen fahren. Dieses Experiment ging schon einmal schief, der unerfüllte Wunsch nach individuell diversifizierbarer Mobilität hat auch DDR-Kommunisten real aus der Existenz geworfen. Oder so.

Share if you care.